Neues Auswärtstrikot wieder in weiß

Umbro gestaltet Auswärtstrikot nach Wünschen der Fans.

Umbro gestaltet Auswärtstrikot nach Wünschen der Fans.

Beim Testspiel, das zugleich ein Retterspiel sein sollte, bei der SG Wattenscheid 09 wurden die neuen Auswärtstrikots von den Spielern des FC Schalke 04 bereits getragen. Nur einen Tag zuvor war es der Öffentlichkeit vorgestellt worden, das neue Auswärtstrikot der Saison 2019/20. Anders als sein direkter Vorgänger aus der letzten Saison ist das Auswärtstrikot des FC Schalke 04 auf vielfachen Wunsch der Schalker Fangemeinde wieder in weiß gehalten. Lediglich am Ende der Ärmel befindet sich zwei Ringe. Diese bestehen aus den Farben grün und blau. Wie wir wissen, ist die Farbe Grün jene der Stadt Gelsenkirchen. Und auch, wenn ein Großteil, wahrscheinlich sogar der überwiegende Teil der Fans des FC Schalke 04 nicht aus Gelsenkirchen stammt, ist die Verbindung des Clubs mit seiner Heimatstadt besonders eng und allseits akzeptiert.

Umbro berücksichtigt Fan-Wünsche bei Auswärtstrikot

Damit sind die silbergrauen Auswärtstrikots der Vorsaison Geschichte. Natürlich bringt ein Hersteller bzw. Ausrüster ständig Abwechslung in seine Produkte für einen bestimmten Club. Die Fans sollen schließlich jedes Jahr aufs Neue gemolken werden. Das wird Umbro und damit auch dem FC Schalke 04 mit dem neuen Auswärtstrikot wohl wieder gut gelingen. Schlicht in seiner Anmutung, mit keiner besonderen Gestaltung des Kragens, dürfte es vieler Fans Geschmack treffen. Der Kragen wirkt sogar eher wie ein T-Shirt-Kragen als wie einer eines Fußballtrikots. Aber selbstverständlich sind die Mittel der modischen Gestaltung bei einem solchen Fußballtrikot auch endlich.

Erster Einsatz im neuen Trikot gelingt nicht vollständig

Glück hat es dem FC Schalke 04 bei seinem ersten Einsatz allerdings nicht gebracht, das neue Auswärtstrikot. Beim Retterspiel in der Lohrheide in Wattenscheid trennte man sich vom Teilnehmer der Regionalliga West und damit einem Viertligisten lediglich 2:2. Den Absatz der Trikots wird dieser leichte Dämper unter dem neuen Trainer David Wagner aber kaum schmälern. Schließlich haben viele Fans darauf gewartet, endlich wieder ein schlichtes weißes Trikot tragen und vorher überhaupt kaufen zu können. Das ist nun möglich. Eine dunkelblauen Hose und weiße Stutzen komplettieren dieses eher traditionell gestaltete Auswärtstrikot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.