Die kultigen Schalke-Trikots der 80er Jahre

Nicht nur die Autos der 80er Jahre sind Kult.

Nicht nur die Autos der 80er Jahre sind Kult.

Die zumindest auf Schalke nicht ganz so goldenen 80er Jahre sahen den Club für insgesamt fünf Saisons in der Versenkung der 2. Bundesliga verschwinden. Einmal drohte sogar ernsthaft der Abstieg in die damals drittklassige Oberliga. Am Ende gelang aber der 1990/91 der endgültige Wiederaufstieg, der bis heute Gültigkeit besitzt. Für viele Fans sind die 80er aber dennoch die Goldenen Jahre des Schalke-Seins, da in dieser Zeit nur noch die treuesten zum Club hielte und ins Parkstadion kamen. Gleichzeitig bestachen die Kader durch Spielertypen aus der Region, mit denen echte Identifikation sehr leicht viel. Deshalb besitzen viele Trikots von Schalke aus den 80er Jahren auch besonderen Kultstatus in der Fangemeinde des FC Schalke 04.

Doch welche waren das überhaupt?

Hier die kurze Übersicht, entnommen der Liste mit den kompletten Sponsoren auf dem Trikot von Schalke:

Saison Sponsor Liga
1979/80 Trigema Bundesliga
1980/81 Trigema Bundesliga
1981/82 Trigema 2. Bundesliga
1982/83 Trigema Bundesliga
1983/84 Paddock’s 2. Bundesliga
1984/85 Paddock’s Bundesliga
1985/86 Paddock’s Bundesliga
1986/87 Trigema Bundesliga
1987/88 Dual Bundesliga
1988/89 RH Alurad 2. Bundesliga
1989/90 RH Alurad 2. Bundesliga

80er Trikots von Schalke sind Kult

Da ist doch eine ganze Menge an Stoff dabei, der Erinnerungen weckt. Und für all jene, welch diese Zeiten nicht selbst miterlebt haben, dürfte es dennoch eine Menge aussagen, in welchen Dressen die Spieler des FC Schalke 04 damals unterwegs waren. Viele Impressionen aus jener Zeit sind heute legendär, immer begleitet von einem der vier Sponsoren aus jener Zeit.

Da fällt die Entscheidung sogar recht schwer, welches dieser Trikots das kultigste oder auch schlicht schönste aus den 80er Jahren ist. Ist es Paddock’s, die Jeansmarke, welche sicher auch viele Fans damals getragen haben? Oder doch der doppelt auch als Sponsor in Erscheinung getretene Ausrüster Trigema? So mancher schwört dann doch eher auf das 80er-Jahre-Trikot mit der Werbung für „Dual“. Immerhin ziemlich ungewöhnlicherweise ein Hersteller von Plattenspielern, wo sonst oft Biermarken, Versicherungen oder eben sportaffine Marken ihre Werbung platzierten.

Das muss am Ende jeder für sich beantworten. Unstrittig ist in jedem Fall, dass all diese Schalke-Trikots der 80er Jahre ungemein kultig sind und keinen geringen Anteil daran besitzen, dass Schalke auch heute noch so wahrgenommen wird, wie es eben der Fall ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.