Schalke schenkt Dauerkarteninhabern ein aktuelles Trikot!

Nächste Heimspiele ohne Zuschauer

Nächste Heimspiele ohne Zuschauer

Wie nicht nur die Zeitung Reviersport berichtet, macht die Not auf Schalke erfinderisch und in diesem konkreten Fall auch gönnerhaft. Alle Dauerkarteninhaber, die auf Teile oder die gesamte Summe der ihnen eigentlich zustehenden Beträge wegen des Ausfalls der Bundesligaspiele verzichten, werden mit einem aktuellen Umbro-Trikot aus der laufenden Saison belohnt. Dieses würde auf dem Ärmel den Hashtag #nurimwir tragen, um auf die nun nötige Solidarität zu verweisen. Obwohl noch die Option besteht, dass die Saison mit Geisterspielen beendet wird, sind Spiele mit Zuschauern auf den Rängen in dieser Saison sicher ausgeschlossen. Insofern hätten alle Dauerkarteninhaber und auch jene, welche sich bereits Tageskarten für die Heimspiele des FC Schalke 04 zugelegt haben, ein Anrecht darauf, die entsprechenden Gelder zurückzuerhalten. Das aber will der Revierclub vermeiden. Schließlich befand man sich schon vor den Auswirkungen der Corona-Pandemie in der finanziellen Krise. Diese ist durch den Ausfall der Einnahmen bei den noch ausstehenden Heimspielen noch größer geworden. Dies will man abfedern, indem man seine – bekannt loyalen – Fans darum bittet, diese Gelder nicht zurückzufordern.

Solidarität wird mit Trikot belohnt

Als Ausgleich erhält dann eben jeder Fan ein solches Trikot aus der aktuellen Saison, dass der FC Schalke auch zuvor schon zu einem deutlich geringeren Preis feilbot. Immerhin erhält man als Fan so ein etwas spezielleres Trikot, eben eines mit dem Ärmelaufdruck #nurimwir. Für Sammler sicher interessant. Viele andere Fans werden aber ein aktuelles Trikot der laufenden Saison bereits ihr eigen nennen. Vielleicht finden sie jemanden, dem sie es schenken können.

Gleichwohl dürfte den Fans damit auch klar werden, welchen geringen Warenwert ein solches Trikot tatsächlich besitzt. Sollten Fans nur auf eine Tageskarte verzichten, der Club im Gegenzug ein Trikot verschenken und dann immer noch davon profitieren im Sinne eines wirtschaftlichen Plus, kann man sich leicht ausrechnen, was für ein Bombengeschäft der Club mit dem Verkauf seiner Trikots zu normalen Zeiten macht. Wie auch immer, das dürfte ohnehin vielen klar sein und wie erwähnt, ist die Solidarität auf Schalke miteinander und natürlich auch zum Club groß, weshalb man hier wohl mit einer gewissen Resonanz rechnen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.