Ko Itakura erzielt erstes Tor im Schalke-Trikot

      1 Kommentar zu Ko Itakura erzielt erstes Tor im Schalke-Trikot

Er gilt ohnehin als einer der wertvollsten Neuzugänge des vergangene Transfersommers für das Schalker Team. Nun hat Ko Itakura seinen praktischen Wert für die Knappen noch einmal gesteigert, indem er beim 4:1 über den 1. FC Nürnberg sein erstes Tor überhaupt im Schalke-Trikot erzielte. In der 94. Minute des letzten Heimspiels dribbelte der Japaner sich vorne durch, um letztlich erfolgreich zum Entstand abzuschließen. Dass es dazu kam, ist auch einer relativ kurzfristigen Änderung zu verdanken.

Eigentlich, verriet Ko Itakura im Interview nach dem Spiel, hatte er vorgehabt, mit dem Ball zur Eckfahne zu streben, um die wenige verbleibende Spielzeit von der Uhr zu nehmen. Doch dann erhielt er einen Doppelpass schon relativ in Tornähe zurück, und änderte seinen Plan. Und dies bekanntlich ziemlich erfolgreich.

Der 6. Profi-Treffer ist der erste im Schalke-Dress

Zuvor hatte Ko Itakura bislang fünf Treffer als Profi erzielt. Jenen ersten für den FC Schalke 04 gegen den 1. FC Nürnberg kürte er im Anschluss aber ohne Umschweife zu seinem bislang schönsten. Weiter führt er aus, dass er dieses Risiko auch eingegangen wäre, wenn Schalke nur mit einem Tor – statt wie es der Fall, wie mit deren zwei – geführt hätte. Seine Nebenleute in der Defensive, Thomas Ouwejan, Marcin Kaminski, Malick Thiaw und Victor Palsson, hätten alle abgesichert, sodass man ein derartiges Risiko durchaus vernünftigerweise hätte eingehen können.

Trotz Rückschlägen Selbstvertrauen ausstrahlen

Dass es in dieser Saison nicht immer so erfolgreich lief wie gegen Nürnberg, bestreitet Itakura nicht, nennt Schwächephasen aber auch einen normalen Vorgang im Fußball. Wichtig sei, dass man dennoch immer Selbstvertrauen ausstrahle. Genau das will er auch im letzten Spiel vor der Winterpause am Samstagabend gegen den Hamburger SV tun. Den Auftakt in die Rückrunde will man dabei erfolgreicher gestalten als jenen in die Hinrunde, als man zu Hause gegen denselben Gegner mit 1:3 unterlag.

Pläne für die danach folgende Winterpause hat der Debütanten-Torschütze auch schon. Da ein Besuch in seiner japanischen Heimat bei seiner Familie wegen der Corona-Pandemie nicht möglich sein wird, wird er sich einige europäische Städte anschauen. Und dabei vielleicht von dem einen oder anderen Schalke-Fan erkannt werden, selbst wenn er nicht im Schalke-Trikot herumläuft.

1 thought on “Ko Itakura erzielt erstes Tor im Schalke-Trikot

  1. Pingback: Bleibt Ko Itakura im Schalke-Trikot? Knäbel will „alles versuchen“ – Schalke-Trikot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.