Warum trägt Schalke keine Meistersterne?

Anders als Schalke trägt Bayern vier Meistersterne.

Anders als Schalke trägt Bayern vier Meistersterne.

Man kennt es aus der Bundesliga. Alle Clubs, die mindestens drei Titel in der Bundesliga gewannen, dürfen einen sogenannten Meisterstern auf ihrem Trikot tragen. Bei entsprechend mehr Meisterschaften werden es auch mehr Meistersterne, wenn die Kicker eines Vereins zu einem Bundesligaspiel auflaufen. Der FC Schalke 04 war sieben Mal Deutscher Meister. Wieso dürfen „die Knappen“ nicht auch einen mindestens einen Meisterstern tragen?

Die Antwort liegt auf der Hand. Die DFL zählt nur jene Meisterschaften, die in der Bundesliga errungen wurde. Und seit Einführung der Bundesliga zur Saison 1963/64 wurde der FC Schalke 04 kein Mal mehr Meister. Die letzte Deutsche Meisterschaft stammt aus dem Jahr 1958. 1972 wurde man zwar noch einmal Vizemeister, zu mehr langte es in den Zeiten der Bundesliga für den Club aus Gelsenkirchen aber nicht. Ergo darf man auch ikeinen Meisterstern tragen, obwohl kaum ein Club in Deutschland häufiger Meister wurde als der FC Schalke 04.

Änderungswunsch des Clus durch DFL abgelehnt

Im Sommer 2016 machte sich der FC Schalke 04 dann daran, dies zu ändern. Die Nachfrage bei der DFL nach der Erlaubnis, ebenfalls Meistersterne tragen zu dürfen, wurde aber negativ beschieden. So wie alle anderen Anfragen von Clubs, die dafür in Frage kämen ebenfalls. Seit 2004, seit Einführung dieser Sterne auf dem Trikot, hat die DFL keinem Einspruch stattgegeben. Was zumindest aus ihrer Sicht nachvollziehbar ist, schließlich ist die DFL allein für die beiden Bundesligen zuständig und hat mit der vorherigen Zeit nichts zu tun.

Eigentlich wären zwei Meistersterne möglich

Die aktuelle, ebenfalls wenig stringente Regelung für die Zahl der Meistersterne, die ein Verein sich aufs Trikot flocken lassen darf, sieht übrigens folgendermaßen aus. So viele Meisterschaften muss man mindestens errungen, um die entsprechende Zahl an Sternen verwenden zu dürfen.

  • Drei Meisterschaften: ein Stern
  • Fünf Meisterschaften: zwei Sterne
  • Zehn Meisterschaften: drei Sterne
  • Zwanzig Meisterschaften: vier Sterne

Die Schalke dürften also zwei Meistersterne auf ihr Trikot pappen, wenn alle Deutschen Meisterschaften zählen würden und nicht nur jene aus der Bundesliga. Dem steht aber weiterhin die Einstellung der DFL entgegen. Auch in Zukunft gilt also: Schalke-Trikots gibt es nur ohne Meistersterne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.