Tor des Jahrhunderts von Klaus Fischer

Das Tor des Jahrhunderts von Klaus Fischer.

Das Tor des Jahrhunderts von Klaus Fischer.

Das Tor des Jahrhunderts erzielte Klaus Fischer zwar nicht im Schalke-Trikot, sehenswert war und bleibt es aber allemale. Deshalb hier ohne besonderen Anlass einmal das Video von jenem Tor, das Klaus Fischer per Fallrückzieher am 16.11.1977 im Freundschaftsspiel gegen die Schweiz erzielte. Dies natürlich im Trikot der Nationalmannschaft von Deutschland. Endstand damals: ein klarer 4:1-Sieg für die Spieler von zu jener Zeit noch Bundestrainer Helmut Schön. Dieser nahm erst nach der relativ verkorksten WM 1978 — an der Klaus Fischer ebenfalls teilnahm — seinen Hut. Fischers Tor des Jahrhunderts war der Treffer zum 4:1 in der 60. Minute. Insgesamt bestritt er 45 Länderspiele, dabei gelangen ihm enorm starke 32 Tore. Darunter eben auch dieses überaus sehenswerte und ästhetische im November 1977.

Tor des Jahrhunderts als Video

Auch für Schalke Tore per Fallrückzieher

Bekanntlich ließ er noch ein weiteres, viel wichtigeres Tor per Fallrückzieher im Trikot der Nationalmannschaft folgen. Dies war beim WM-Halbfinale 1982 der Fall, im legendären „Thriller von Sevilla“ gegen Frankreich. Deutschland lag in der Verlängerung bereits mit 1:3 zurück, der eingewechselte Karl-Heinz Rummenigge verkürzte aber schnell auf 2:3. Danach war es Klaus Fischer, der auf Kopfballablage von Horst Hrubesch bereits im Fünfmeterraum stehend mit dem Rücken zum Tor den Ausgleich erzielte.

Da er aber auch für den FC Schalke 04 enorm viele Tore erzielte (allein in der Bundesliga 182 in 295 Spielen), ist er bis heute eine echte Schalker Legende. Trikots von Klaus Fischer bzw. mit seinem Namen als Aufdruck auf der Rückseite sieht man zwar nur sehr selten in der Veltins-Arena. Ein wahrer Held der Schalker ist Klaus Fischer aber bis heute geblieben. Und das, obwohl er ein gebürtiger Ur-Bayer ist, der sogar weit im 3. Jahrtausend hinein seinen bayrischen Dialekt immer noch nicht abgelegt hat und das wohl auch nicht mehr tun wird.

Verkauft werden also Schalke-Trikots von Klaus Fischer nur noch ganz wenige, inzwischen hat der Großteil der Fans Klaus Fischer selbst ja auch gar nicht mehr spielen sehen. Umso sinnvoller ist es, dieses wunderbare Tor des Jahrhunderts hier mal wieder im Bewegtbild zu präsentieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.