Choupo-Moting seit 2014 Schalker

Länderspiele bestreitet Choupo-Moting für Kamerun.

Länderspiele bestreitet Choupo-Moting für Kamerun.

Erst seit 2014 trägt Eric-Maxim Choupo-Moting das Schalke-Trikot. Und doch hat er sich schon in die Herzen der meisten Schalker Fans gespielt, gilt als einer der aktuellen Lieblinge. Dabei ist er weder ein Schalker Jung noch wenigstens im Ruhrgebiet geboren oder aufgewachsen. Wenn man die Liste der ersten Clubs von Erix-Maxim Choupo-Moting durchgeht, wird schnell klar, woher der 1,91m große Stürmer stammt. Diese liest sich nämlich wie folgt:

  • Teutonia 95
  • Altona 93
  • FC St. Pauli
  • Hamburger SV

Tatsächlich ist Choupo-Moting also alles andere als auf Kohle geboren. Er stammt aus Hamburg.

Profi-Debüt für den HSV, seit 2014 im Schalke-Trikot

Wie es im modernen Fußball so läuft, hat es ihn über die Umwege 1. FC Nürnberg und FSV Mainz 05 nun aber ins Trikot des FC Schalke 04 verschlagen. Seit 2014 schnürt er die Stiefel für den Knappen-Club, wo er auf Anhieb Stammspieler wurde. Hier die Bilanz der ersten beiden Saisons von Choupo-Moting im Schalke-Trikot:

Saison Spiele Tore
2014/15 31 9
2015/16 28 6

Obwohl er noch Spielraum für eine Steigerung bei der Trefferquote hat, gilt er aufgrund seiner Spielweise doch als recht beliebt auf Schalke. Und das, obwohl die Schalker Fans als doch besonders schnell und kritisch gelten …

Choupo-Moting spielt Länderspiele im Trikot von Kamerun

Obwohl er von der U18 bis zur U21 Länderspiele für Deutschland absolvierte, spielt er im A-Bereich für Kamerun. Ein Elternteil stammt aus Kamerun, sodass er auch für dieses Land spielberechtigt ist. Offenbar schätzte er seine Chancen, einmal in der deutschen Nationalmannschaft Fuß zu fassen, als recht gering ein. Also entschied er sich für Kamerun, mit dem er auch schon gleich zwei Mal an einer WM teilnahm.

2010 in Südafrika absolvierte er bei dieser WM sein erstes Pflichtspiel für Kamerun. Damit war die Entscheidung contra Bundesadler endgültig gefallen. 2014 folgte dann unter dem deutschen Trainer Volker Finke die zweite WM-Teilnahme, bei der Choupo-Moting sogar alle drei Gruppenspiele absolvierte. Beide Male schied er allerdings mit Kamerun nach der Vorrunde aus. Was die Schalker Fans aber herzlich wenig interessieren dürfte bei ihrer Entscheidung für oder gegen ein Trikot von Choupo-Moting.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.