Besonderer Trikotwechsel in der Arena auf Schalke

Abschied vom Biathlon auf Schalke

Abschied vom Biathlon auf Schalke

Die zweifache Olympiasiegerin Laura Dahlmeier wird im Dezember 2019 ihren Abschied von ihrer aktiven Karriere auf Schalke begehen. Dann hängt sie sozusagen ihr Trikot auf Schalke an den Nagel. Bekanntgegeben hatte Laura Dahlmeier diese Entscheidung bereits im Februar 2019, sodass sich all ihre Fans ausreichend auf diesen aus ihrer Sicht sicher traurigen Anlass vorbereiten konnten. Vorbild für diese Aktion von Laura Dahlmeier, die ihren Abschied somit vor so vielen Fans wie sonst nirgends im Biathlon möglich feiern kann, ist der Abschied von Ole Einar Björndalen gewesen, der im letzten Jahr seine Karriere in Gelsenkirchen beendete.

Abschied von Dahlmeier auf Schalke

Der alljährliche Biathlon Wettbewerb in der Arena auf Schalke, die bekanntlich mittlerweile Veltins-Arena heißt, erfreut sich großer Beliebtheit. Enorme Zuschauerzahlen sind die Regel, obwohl das Ruhrgebiet nicht unbedingt eine Hochburg für den Skisport ist. Laura Dahlmeier wird vor ihrer Entscheidung gesehen haben, welche stimmungsvolle Atmosphäre beim Abschied von Ole Einar Björndalen geherrscht hatte. Man kann sich ziemlich sicher sein, dass die Biathlon-Fans im Ruhrgebiet und dessen Umfeld Laura Dahlmeier einen solchen würdigen Abschied bereiten werden. Dann wird sie zum letzten Mal in die Loipe steigen, die bekanntlich auch aus dem Stadion hinausführt, und mit ihrem Gewehr auf die Scheiben schießen.

Topstar im Biathlon von Anfang an

Ihre Erfolgsbilanz ist wahnsinnig gut. Zweimal gewann sie bei Olympia die Goldmedaille, einmal Bronze, sieben Mal wurde sie Siegerin bei den Weltmeisterschaften. 33x gewann sie Einzelrennen im Weltcup. Damit gehörte sie mit diesen Resultaten nicht nur zur Weltelite im Biathlon, sondern auch zu einer der beliebtesten Sportlerinnen in Deutschland. 2017 wurde sie folgerichtig auch zur Sportlerin des Jahres in Deutschland gewählt. Nun aber macht sie im Alter von 25 Jahren Schluss, womit ihr Auftritt auf Schalke der letzte sein wird. Viele Biathlon Fans in ganz Deutschland werden diesen letzten Auftritt live verfolgen. Dies eben im Stadion von Schalke oder live am TV bei der Übertragung aus der Veltins-Arena.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.