Matthew Hoppe und Luca Schuler feiern Debüt im Schalke-Trikot

Bundesliga-Debüt im Borussia-Park.

Bundesliga-Debüt im Borussia-Park.

Geholfen hat es dem FC Schalke 04 auf dem Papier zwar nicht. Die Partie bei Borussia Mönchengladbach ging wie 16 der vergangenen 25 Spiele in Folge ohne Sieg verloren. 1:4 hieß es am Ende,
eine deutliche Niederlage. Doch erstens absolvierte man die erste halbe Stunde mindestens auf Augenhöhe mit dem Gegner. Und zweitens feierten zwei Spieler aus dem Unterbau des Clubs ihre Premiere in der Bundesliga: Matthew Hope und Luca Schuler trugen erstmals in der Bundesliga das Trikot des FC Schalke 04.

Da Matthew Hoppe sogar von Beginn an mitwirken durfte und kaum gegenüber seinen Mitspielern abfiel, hat man auf Schalke vielleicht eine neue Option für den Rest der Saison. In welchem man bekanntlich den intensiv drohenden vierten Abstieg in die 2. Bundesliga abwenden möchte. Und sich von Stürmer Vedad Ibisevic getrennt hat, Amine Harit verbannt hat und Goncalo Paciencia auf unbestimmte Zeit mit einer Verletzung am Knie ausfällt. Es herrscht also Bedarf an Stürmern auf Schalke. Die Aufgabe des Toreschießens kann Mark Uth eben nicht alleine erledigen. Gegen Mönchengladbach traf zwar mit Benito Raman ein anderer Spieler, doch da muss mehr kommen. Man darf gespannt sein, inwieweit Matthew Hope eine ernsthafte Verstärkung darstellen wird. Bislang hat er in der 5. Liga nämlich in mehr als einem Dutzend Einsätzen erst ein Tor erzielt. Dennoch war dies ein gutes, akzeptables Debüt.

Baum wechselt Debütant für Debütant ein

Im Falle von Luca Schuler, korrekt eigentlich Jan Luca Schuler, rang sich Trainer Manuel Baum immerhin zu einem Einsatz über etwas mehr als 10 Minuten für ihn durch, als er ihn in der 81. Minute für eben jenen Matthew Hoppe einwechselt. Auch Luca Schuler trug also in dieser Partie zum ersten Mal das Schalke-Trikot in der Bundesliga. Angesichts der recht überschaubaren Einsatzzeit und des schon entschiedenen Spiels – Stand zum Zeitpunkt seiner Einwechslung: 1:4 – lässt sich seine Leistung allerdings kaum seriös bewerten. Irgendwelche Fauxpas oder Pannen sind aber auch von ihm nicht zu berichten, weshalb auch Luca Schuler eventuell in der Zukunft eine spannende Option darstellen könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.