Breel Embolo neu im Schalke-Trikot

      Keine Kommentare zu Breel Embolo neu im Schalke-Trikot

Embolo kommt aus der Schweiz nach Schalke

Embolo kommt aus der Schweiz nach Schalke

Gerade erst ist er mit der Schweizer „Nati“ bei der EM 2016 in Frankreich ausgeschieden, schon wird er auf Schalke als Neuzugang präsentiert: Breel Embolo erhält die Nr. 36 auf seinem Schalke-Trikot. Fortan wird er also in der deutschen Bundesliga und in der Europa League auf Tore- und Punktejagd gehen. Beim FC Schalke 04 war man durchaus nicht wenig stolz, dieses hoch gehandelte Talent präsentieren zu dürfen.

Riesentalent Breel Embolo nun im Schalke-Trikot

Gerüchteweise wurde er auch vom FC Barcelona umworben, auch von Manchester United und weiteren größeren europäischen Clubs. Entschieden hat er sich dann für den Club aus Gelsenkirchen, das allerdings sicher nicht wegen der guten Aussicht im nördlichen Ruhrgebiet.

Geboren ist der neue Schalker Star in Kamerun

20 Millionen Euro Ablöse, einen Fünfjahresvertrag und sicher ein exorbitantes Gehalt waren die Kennzahlen, die nötig waren, um den in Kameruns Hauptstadt Yaoundé geborenen Breel Embolo nach Schalke zu locken. Gekommen ist er vom FC Basel, wo er aufgewachsen war und auch die Schweizer Staatsangehörigkeit erhalten hatte.

Stürmer mit guter Physis und Zug zum Tor

In 61 Ligaspielen gelangen Breel Embolo bereits 21 Tore für den FC Basel in der Super League in der Schweiz — und die Schweizer Liga ist schließlich nicht die schlechteste. In der Schweizer Nationalmannschaft steht bislang erst 1 Tor in 14 Einsätzen für den Stürmer zu Buche, wurde aber auch öfter nur eingewechselt. So traut man ihm zu, die Offensivqualität der Schalker anheben und die Möglichkeiten erweitern soll.

Tore von Embolo ab jetzt im Schalke-Trikot

Übrigens hätte er auch für die Nationalmannschaft von Kamerun spielen können. Bis zu seinem 18. Lebensjahr besaß er keine Schweizer Staatsangehörigkeit, nur die Kameruner. Der dortige Trainer Volker Finke hatte intensiv um seine Dienste geworben – vergeblich. Er entschied sich aber für die Schweiz.

Was allen Schalker Fans ohnehin herzlich egal sein dürfte, wie man sie kennt. Denn von nun an sollen Tore von Breel Embolo hauptsächlich im Trikot des FC Schalke 04 bejubelt werden. Wie schnell Embolo sich entwickeln wird, wird man jedoch erst noch abwarten müssen. Bekanntlich ist ein solcher Umstand allerdings kein Hinderungsgrund für Schalke-Fans, sich bereits jetzt mit Trikots von Embolo einzudecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.