Schalke Trikot ohne Werbung

      Keine Kommentare zu Schalke Trikot ohne Werbung

Viele Fans verzichten heute bewusst auf Werbung bzw. den Hauptsponsor auf ihrem Trikot, was nicht nur für die Fans des FC Schalke 04 gilt. Man denke an die geringe Akzeptanz des Sponsors von Werder Bremen bei den Fans. Um dieses Ziel zu erreichen, existieren im Grunde zwei grobe Möglichkeiten. Wie kommt man also an ein Schalke-Trikot ohne Werbung?

Entweder man bemüht sich um ein Trikot, das zwar der modernen Ausführung, sprich der jeweiligen Saison entspricht, aber explizit freigehalten ist von den Buchstaben oder dem Logo des jeweiligen Sponsors. Das ist gar nicht immer so einfach zu finden.

Oder man greift auf ein älteres Trikot zurück, neudeutsch sagt man auch „Retro“ dazu, aus einer Zeit nämlich, in der der Verein des Herzens überhaupt noch keinen Schriftzug auf der Brust trug. Genauer gesagt, keinen Werbeschriftzug. Anderes darf es dann gerne mal sein.

Im Falle von Schalke 04 ist es so, dass der erste Trikotsponsor erst zur Saison 1978/1979 eingeführt wurde, wie die Liste aller Trikotsponsoren vom FC Schalke zeigt. Allerdings existierten vorher bereits Trikots mit einem Schriftzug und zwar ganz profan mit den Worten „Schalke 04“. Besonders berühmt ist niemand Geringeres als Klaus Fischer in jenem Schalke-Trikot ohne Werbung.

Trikot ohne Werbung auf zwei Wegen erwerben

Allerdings möchte nicht jeder ein Retro-Trikot ohne Werbung tragen, die ja oft auch vom Material her nicht ganz den Tragekomfort bieten wie heutige Trikots. Dann heißt es, sich durch die verschiedenen Angebote im Fan-Shop, ob online oder vor Ort, oder eben bei anderen Anbietern von Bundesliga-Trikots durchzukämpfen. Ist man fündig geworden, kann man so immerhin sicher stellen, dass man sich selbst nur zu seinem Verein bekennt und nicht zu einem möglicherweise unliebsamen Sponsor. Gerade in den heutigen Tagen ist das auch auf Schalke natürlich immer eine Überlegung wert.

So verkommt man nicht ungewollt zur Litfaßsäule für einen Werbepartner, mit dem man sich nicht identifiziert. Wohingegen die Identifikation mit dem geliebten Club natürlich auch in der modernsten Trikot-Ausführung möglich ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.